My Trianhas.de

Logge Dich jetzt ein, um alle Funktionen auf trianhas.de nutzen zu können.



Zufallsbild


36. Twistesee-Triathlon


08.09.2019
alle Info's: hier


Unsere Sponsoren

Dt. Sprint-Meisterschaft - Nils Huckschlag mit Ak-Sieg

Datum: 13.08.2019 | Autor: Oliver Klausen

Bei den Deutschen Meisterschaften der Altersklassen-Athleten über die Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen), am 11.08.19, in Bremen gab es 29 Titelträger zu feiern.
Bei einem der Sieger handelt es sich um den Bad Arolser Nachwuchsathleten Nils Huckschlag. Nils, 18 Jahre jung, ging in der Altersklasse der Junioren an den Start und errang auf Anhieb in einem starken Feld den Altersklassensieg und somit den Deutschen Meistertitel.

Die Anreise fand bereits einen Tag vor dem eigentlichen Wettkampf statt. So hatte er die Möglichkeit, sich mit den Besonderheiten des Wettkampfes vertraut zu machen und sein Equipment für den Start am Sonntagmorgen passend vorzubereiten. Eine Besonderheit stellte der Schwimmausstieg dar, der über Leitern auf einen Bootssteg erfolgte.

Am Wettkampfmorgen machten sich die getroffenen Vorbereitungen bezahlt, denn die hohe Teilnehmerzahl von über 1100 Athleten, wovon ca. 270 Athleten im Rahmen der Deutschen Meisterschaften an den Start gingen, erforderte einen straffen Zeitplan.

Als dann um 11 Uhr gestartet wurde, verflog die Nervosität und es hieß abliefern, wofür man so lange trainiert hatte. Nach einem verhältnismäßig schwierigen Schwimmen, aufgrund der großen Startgruppe, begann für Nils in der Wechselzone und dann auf dem Rad die Aufholjagd auf die anderen Athleten. Nach einem starken Radfahren ging es noch auf die flache 5km Laufstrecke. Nicht nur auf der Rad- sondern auch auf der Laufstrecke machten sich die windigen Verhältnisse deutlich bemerkbar. Am Wendepunkt der Laufstrecke konnte Nils jedoch zum bis dahin führenden Junior aufschließen und sich vor ihn setzen. Auf den letzten 2 km wurde viel taktiert, doch knappe 300 Meter vor dem Ziel öffnete sich noch eine kleine Lücke, welche Nils dann im Zielsprint zu einem knappen Vorsprung und zum Deutschen Meistertitel in der Altersklasse der Junioren verhalf.